BARF bei Blasenentzündung und Blasensteinen

Oft merken wir es daran, dass unsere Katze irgendwo Pipi gemacht hat, wo sie das eigentlich nicht tun sollte. Dies kann ein ziemlich deutliches Zeichen dafür sein, dass sie Schmerzen hat. Wenn Dir da irgendwas komisch vorkommt, wäre es schon wichtig zu schauen, ob Deine Katze ein Blasenentzündung haben sollte. So etwas ist sehr schmerzhaft, habe ich bereits von Menschen gehört, die das hatten und bedarf dann auch einer Behandlung, damit die Katze nicht unnötig leiden muss. Außerdem ist es dann auch wichtig zu schauen, ob evtl. Blasensteine mit im Spiel sind.

BARF für Katzen mit Blasenentzündung oder Blasensteinen

Ich konzentriere mich hier im Artikel speziell auf den Zusammenhang zwischen dem Futter und der Verbesserung von Krankheiten, da ich ganz oft nach genau diesem Punkt gefragt werde: „Was kann ich mit Hilfe des Futters für meine kranke Katze tun?“  Das heißt im Umkehrschluss NICHT, dass alle Krankheiten ihre Ursache im falschen Futter haben. Aber es heißt, dass wir mit dem richtigen Futter positive Dinge erreichen können. Und hier  zeige ich Dir genau diese Zusammenhänge. 

Das heißt auch nicht, dass Du mit dem Futter alleine alle Krankheiten heilen kannst. Manchmal ist auch der Gang zu TA oder THP wichtig. 

Wenn ich von BARF spreche, dann meine ich nicht etwas dass Du im Geschäft kaufen kannst auf dem BARF steht. Ich meine das selbstgemachte Futter, welches ich speziell für Deine eigene Katze empfehle. Es ist dann genau auf die Erkrankung angepasst und ernährt die Katze vollwertig. 

Was kannst Du mit BARF für Deine Katze mit Blasenentzündung tun?

Flüssigkeitshaushalt natürlich optimieren

Die meisten Harnwegsprobleme entstehen aus meiner Sicht durch die Fütterung von Trockenfutter. Denn wenn nicht genug Flüssigkeit durch die Harnwege gespült werden, entstehen dort Probleme. Die erste Verbesserung, die Du mit einem selbstgemachtem, frischem Futter erreichen kannst ist, dass Du mit jeder Mahlzeit die ausreichende Menge Flüssigkeit in Deinem Katzenfutter hast. Der Begriff „ausreichend“ orientiert sich dabei bei mir an der Natur. Man richtet sich nach dem Wassergehalt einer Maus. Also der natürlichen Beute der Katze. 

Mineralien natürlich angepasst dosieren

Ich bin mir auch sicher, dass die Bildung von Harnsteinen durch die hohen Mengen an künstlichen Mineralstoffen in den Fertigfuttermitteln begünstigt wird. Mineralstoffe in Fertigfutter sind synthetisch hergestellt. Man weiß nicht genau, wie gut der Körper sie verwerten kann, deswegen wird die Dosierung der Stoffe eher hoch angesetzt, so dass die Tiere nicht in einen Mangel kommen können.

Hohe Dosierungen von Calcium und Magnesium in künstlicher Form begünstigen die Bildung bestimmter Harnsteine, Kristalle. 

Wenn wir nun mit unserem BARF kommen, geben wir natürliche Mineralien in Form von Knochen und oder Eierschale. Der Körper hat hier die Möglichkeit, alles Natürliche zu erkennen und so zu verarbeiten, dass es dort verarbeitet wird, wo es nötig ist und auch wieder ausgeschieden werden kann, wo es ein Zuviel gibt.

Urin natürlich ansäuern

Wir haben die Möglichkeit auch im Akutfall einer Blasenentzündung mit zu hohem PH Wert im Urin symptomatisch einzugreifen und den PH Wert auf natürlichem Wege zu senken. Mit Hilfe von pflanzlichen Supplementen, die man selber zu Hause gut dosieren kann, stellt man in der jeweiligen Situation den richtigen PH Wert im Urin ein. Das hat gegenüber synthetischen Mitteln den Vorteil, dass die Änderungen sanfter eintreten und nicht versehentlich ins Gegenteilige Problem umschlagen, weil man über das Ziel hinaus schießt.

Und ganz allgemein unterstützt Du natürlich die gesamte Gesundheit

Unser Ziel ist immer das Gleiche: Unsere Katzen möglichst gesund bekommen. (Nein, nicht gegen die Krankheit kämpfen. ;-))  Für eine gute Gesundheit hilft uns das ausgewogene, vollwertige rohe Futter immer die Situation zu verbessern. Als Beispiel tragen die hochwertigen Omega 3 Fettsäuren in Lachs und Lachsöl dazu bei, dass Entzündungen im Körper ordentlich reguliert werden können. Aber es ist noch viel mehr. Stoffe im natürlichen Verbund, die er Körper erkennen und optimal verwerten kann. 

YouTube Video „BARF bei Blasenentzündung oder Blasensteinen“

Mit klick auf das Bild, gelangst Du zu YouTube.

BARF bei Harnwegserkrankung

 

Meine Videokurse für Dich

BARF Einsteiger Kurs Icon mit Katze
BARF Profi Kurs Icon mit Katze
BARF Premium Kurs Icon mit Katze

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.