BARF Rechner für Katzen

Nährwertrechner & Grundrezeptrechner

Du interessierst Dich dafür, mit einem BARF Rechner für Katzen Dein Katzenutter ausgewogen zusammen zu stellen. Das ist gut. Du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Denn bisher hat die Umstellung auf BARF ausnahmslos jedem meiner "Katzenklienten" zu einer besseren Gesundheit verholfen. Ein BARF Rechner alleine ist noch keine Garantie dafür, dass Du Dein Futter richtig zusammenstellst. Es ist wichtig, sich das notwendige Grundwissen über BARF anzueignen. Dann bilden diese BARF Rechner die perfekte Ergänzung und garantieren die fehlerfreie Berechnung der Rezepte.

Ausgewogene, individuelle Rezepte

Die Rezepterstellung mit dem BARF Nährwert- und Grundrezeptrechner basiert auf wissenschaftlich ermittelten Bedarfswertetabellen. Die Rezepte werden individuell auf die Bedürfnisse jeder Katze abgestimmt:

  • Erwachsene Katzen
  • Tragende Katzen
  • Säugende Katzen
  • Kitten
  • Übergewichtige, untergewichtige Katzen
  • Besondere Bedürfnisse bei chronischen Krankheiten​

BARF Nährwert Rechner - Für Rezepte ohne Knochen

Die Rezeptbestandteile, wie Fleisch, Fisch, Innereien usw. werden im Rezept so kombiniert, dass der Gehalt aller Nährstoffe im Katzenfutter genau den Bedarf der jeweiligen Katze abdeckt.

BARF Grundrezept Rechner - Für Rezepte mit Knochen

Bei der Erstellung von BARF Rezepten mit Knochenanteil stößt der BARF Nährwertrechner an seine Grenzen. Von knochigen Fleischteilen existieren oft keine Nährwertanalysen. An dieser Stelle kommt der BARF Grundrezeptrechner zum Einsatz. Dieser ermöglicht es, die Rezeptbestandteile trotz fehlender Nährwerte optimal zu kombinieren, so dass eine ausgewogene Nährstoffzusammensetzung entsteht.

Intuitive, fehlerfreie Rezepterstellung​

Der BARF Rechner ist so programmiert, dass jeder die Funktionen schnell versteht und ihn nach kurzer Einführung sicher benutzen kann. Es wurde im Besonderen darauf geachtet, dass keine Fehleingaben möglich sind. Die Berechnung der Rezepte erfolgt:

  • Intuitiv
  • Bequem
  • Übersichtlich
  • Schnell

Du hast innerhalb kürzester Zeit völlig stressfrei Deine individuellen BARF Rezepte erstellt und kannst Dir sicher sein, dass sie genau die passende Nährstoffzusammensetzung für Deine Katze haben.

​Betreuung vom BARF Rechner und den Benutzern

Der BARF Rechner wurde auf Basis dessen programmiert, was ich seit Jahren praktiziere. Die Rezepte sind also praktisch erprobt.

Der Rechner wird ständig gepflegt und bei Bedarf aktualisiert. Über Optimierungen, Änderungen und Fragen tauschen wir uns in einer exklusiven Facebookgruppe aus. Mit dem Rechnerkauf bekommst Du Zutritt zu dieser Gruppe.

Ich verspreche Dir, Du wirst begeistert sein.

Wenn ich Dir bei Deiner Entscheidung helfen kann, bin ich unter folgender Nummer für Dich erreichbar: 0151 19648585.​

Systemanforderungen

Der BARF Rechner funktioniert mit Excel und Open Office auf PC, Tablet und Handy.​


BARF Nährwert Rechner - Demo Video​

Die BARF - Rechner erhältst Du entweder mit dem BARF - Videokurs
"Natürlich gesunde Ernährung für Katzen" oder mit einem meiner Beratungspakete.


BARF Grundrezept Rechner - Demo Video​

Die BARF - Rechner erhältst Du entweder mit dem BARF - Videokurs
"Natürlich gesunde Ernährung für Katzen" oder mit einem meiner Beratungspakete.

Das Sagen meine Kunden:

"Der BARF Rechner, ist idiotensicher 🙂 "

Ich habe den verhältnismäßig teuren Rechner gekauft, da ich die anderen im Internet nicht verstanden habe, unsicher im Handling war, aber auch nicht selber ein halbes Studium betreiben wollte. Angela kam mir aufgrund ihrer Youtube-Videos sehr versiert vor und schlussendlich finde ich den Preis angesichts der enormen Zeit, des Wissens und der Erfahrung, die da drin steckt und nicht zuletzt die Praktikabilität vollkommen angemessen. Und meine Katzen sind die letzten, an denen ich spare. Außerdem stellt Angela bei Bedarf neue Versionen zur Verfügung, wenn man eine neue abgefahrene Fleischsorte kaufen will. Toll ist übrigens auch, dass man mit dem Erwerb eines Produktes Zugang zur geschlossenen Facebook-Gruppe erhält, in der man sich mit anderen austauschen kann - Angela sich aber immer mal einklinkt und dort auch kundenwunsch-gesteuert Fragen für neue Youtube-Videos aufnimmt.

profile-pic
Nadina Wirnitzer

– Ein grosses Kompliment. Einfach super-
Hatte schon vor einiger Zeit einen Kalkulator und nach einigen Versuchen entnervt aufgegeben.

profile-pic
Daniela Wolff

Der BARF-Rechner – ein schnell einzusetzendes Tool!!!

Meine Ausgangssituation (in Kurzform):

2 Katzen,

Nr.1: grundsätzlich ok mit jedem Futter, aber etwas moppelig, hat ein Futter wohl Schuppen produziert, Futter richtet sich grundsätzlich bislang nach Katze Nr.2

Nr.2: grundsätzlich sehr schwierig mit Futter, sie ist ein Senior Expert in Mäkligkeit, oder sie verträgt es nicht……..wir hatten eine Unverträglichkeitsattacke in 2012, bis wir das Problem gefunden hatten, dauerte es 4-5 Wochen, danach haben wir in mühseliger Arbeit über langes (und natürlich teures Probieren) 5 Futtersorten identifiziert, die gefressen und vertragen wurden, 4 davon habe ich regelmäßig gefüttert, seit 2012 aber nur NaFu gefüttert, jegliches TroFu wird von Nr.2 nicht vertragen

Jetzt in 2017:

Februar: 1.Futter wird nicht mehr vertragen

Juli 2017: beide Katzen hatten eine kurze MagenDarm-Attacke, danach waren sich beide(!!) Katzen einig, daß sie 3 weitere Futtersorten nicht mehr wollten, gar nicht mehr, war für beide igittpfuibäh-nimmdassofortweg. Ich musste den Joker ziehen, das verbleibende, 5. und letztes Futter füttern.

August/September: es wird von beiden (!!) Katzen nicht mehr vertragen.

Nun war guter Rat schwierig. Ich hatte ja über die Jahre hin und wieder andere Futtersorten weiter getestet, aber nix hatte Bestand, nix wurde nachgekauft. Allerdings: über die Jahre hatte ich den beiden schon immer zeitweise selbstgemachte Leckerlies aus Huhn roh und gekocht serviert, da wusste ich das geht!!

Ich musste also fast binnen 2 Tagen mit dem Barfen anfangen. Katze Nr. 2 hatte das Gewicht schon von 4,2kg auf 3,2kg verringert durch die diversen Kotzattacken.

Und – ich hatte bei Youtube zufälligerweise schon seit längerem die Filme von Angela gesehen und wusste von dem Rechner. Mit dem Barfen hatte ich mich schon vorher beschäftigt, aber immer wieder beiseite geschoben, von wegen zu kompliziert und zu aufwendig. Aber jetzt – jetzt musste ich/ wollte ich wirklich………...

Also habe ich mir den runtergeladen. Ich arbeite mit Open Office/ Libre, der Rechner selbst ist ursprünglich Excel basiert. Daher habe ich mit ein paar Eingaben getestet, um zu sehen wie das so geht. Installation ging unter Libre problemlos, und ja, ich hatte ratzfatz so eine Testberechnung an der Hand.Somit konnte ich also quasi von jetzt auf gleich loslegen mit dem Echtlauf losgelegen und barfen.

Der Rechner bietet mir die leichte/schnelle Möglichkeit, Rezepte zu entwickeln, indem ich nur die vorhandenen/ gewünschten Zutaten auf der einen Seite eingebe und dann auf der nächsten Seite das fertige Rezept mit allen Supplementen bekomme.

Der Rechner kostet natürlich, aber aus meiner Sicht: er ist jeden einzelnen Cent wert!!!

- Angela hat da eine Menge Arbeit und Gehirnschmalz reingesteckt, damit er so läuft wie er läuft

- und er ist so aufgebaut, daß ich leicht und schnell individuell arbeiten kann

- das Tool und der Inhalt müssen ja auch permanent weiterhin gepflegt werden

- eine separate Facebookgruppe unterstützt die Anwender, beim Rechner und beim Barfen

- aber vor allem: freut mich das für meine Katzen, denen schmeckts (ok, nicht alles, aber das meiste), sie vertragen es und man sieht auch schon die ersten Ergebnisse!

profile-pic
Sabine

Liebe Angela,
Zuerst einmal Danke das du dir so viel Mühe und Zeit genommen hast um einen einfachen Barf-Rechner zu erstellen. Er ist sehr verständlich und einfach zu bedienen. Er macht mir das Barfen um einiges leichter. Ich muss nicht mehr ausrechnen Er ist übersichtlich.
Und dass nur *gesunde* Supplementierungen rein kommen ist natürlich ist für mich toll. Ich möchte meine 4 Katzen gesund ernähren. Mit Finn und Nory ist es noch immer nicht geglückt.
Würde deinen Rechner nicht mehr hergeben. Wenn Fragen offen sind, werden die sehr schnell und kompetent beantwortet. Ich bin gut aufgehoben.
Grüessli vo Rothrist Gisela

profile-pic
Gisela Nietlisbach

Hallo liebe Angela
Dein BARF-Rechner ist einfach super genial!!
Einfach zu bedienen und nicht mehr so viel Stress mit dem ausrechnen!!
Meine Fellis lieben die Rezepte sehr und ich bin total erleichtert endlich einen Rechner zu haben der praktisch alles von alleine errechnet!!
Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei dir und meine Fellnasen natürlich auch!!
Ich kann den Rechner nur weiterempfehlen!!! Er ist einfach zu bedienen und funktioniert phantastisch!!!
Ich persönlich habe drei Rechner ausprobiert und keiner kann mit deinem Rechner mithalten!!!
Glg Renate

profile-pic
Renate Bayer

Liebe Angela,
meine beiden Kitten wollte ich auf jeden Fall optimal ernähren, weshalb ich aufs barfen kam. Ich habe mich über Bücher und das Internet informiert und kam auch auf Deine Seite und Videos. Mich hat dann zunächst Deine Ernsthaftigkeit und Klarheit angesprochen, mit der Du Dein Wissen und Deine Erfahrungen vermittelst.
Natürlich war auch ich zu Beginn stark verunsichert, ob ich alles „richtig“ mache und nichts unter- bzw. überdosiere. Die Supplementmethode schien mir auf jeden Fall überzeugend. Gut fand ich auch, daß bei Deinem Rechner natürlich supplementiert werden soll. Ich selber bin auch kein Freund von chemischen Zusatzstoffen in Form von Pillen. Als ich den Rechner dann bekam, (ich konnte es kaum abwarten), fiel mir ein Stein vom Herzen. Es war ganz einfach und v.a. gut nachvollziehbar. Ich finde es wichtig, daß man weiß, warum man was ins Futter gibt und in welchen Mengenverhältnissen. Die Rezepterstellung selbst dauert höchstens 5 Minuten, so daß ich beim ersten Mal dachte, ich hätte irgendwas übersehen.
Da die Katzen immer so ihre Eigenheiten haben, heute etwas zu mögen und vielleicht morgen nicht mehr, finde ich es auch wichtig, Alternativen eingeben zu können. So kann man sich in unterschiedlichsten Kombinationen Rezepte erstellen und gewinnt damit auch Sicherheit. Ich vertraue lieber darauf als auf Dosenfutter, bei dem mir jegliche Kontrolle entzogen ist.
Vielen Dank für Deine Mühe und liebe Grüße
Petra

profile-pic
Petra Förster

Hallo Angela!
Da ich diesen Rechner das erste Mal verwende, kann ich noch keine wirkliche Aussage machen. Es geht auf jedenfall schön einfach. Ich habe auch nicht lange gebraucht um ein Rezept zu erstellen.
Vielen Dank für den Rechner, der erste Eindruck ist schon mal super.
(3 Wochen später… )
Hallo Angela!
Nochmal vielen Dank für deinen Rechner. Dank deinem Rechner hat mich das Barf- Fieber wieder gepackt. Deine Videos haben mir auch ein bisschen die “Angst” genommen. Ich war doch sehr verbissen dabei, als ich das erste Mal angefangen habe. Jetzt sehe ich das etwas entspannter.
Liebe Grüße
Jutta

profile-pic
Jutta Timm

Häufig gestellte Fragen:

1. Welche Fleischsorten sind im Rechner hinterlegt?

Im Nährwert-Rechner befindet sich mittlerweile eine lange Liste an Fleischsorten. Im Laufe der letzten Monate wurde jeder neue "Fleischwunsch" eingepflegt, so dass alle gängigen Fleischsorten verfügbar sind. Sind Grundrezeptrechner sind die gängigen Fleischsorten mit Knochen hinterlegt. Sollte zukünftig noch etwas anderes benötigt werden, freue ich mich, deine Wünsche mit aufzunehmen.

2. Können auch Kombi- und Komplettsupplemente im Rechner hinterlegt werden?

Nein, Kombipräparate und Fertigsupplemente werden von mir nicht in den Rechner eingepflegt. Diese können meiner Meinung nach in Ausnamefällen zeitweise zum Einsatz kommen, sollten aber nicht dauerhaft zur Nährstoffversorgung zum Einsatz kommen.

3. Können auch künstlich hergestellte Vitaminpräparate, wie z. Bsp. Ferrosanol im Rechner eingepflegt werden?

Nein, im Rechner werden nur Supplemente eingegeben, die ich persönlich für gesundheitlich unbedenklich halte. Künstliche Vitaminpräparate können die Gesundheit der Tiere schädigen.

4. Können mit dem Rechner auch Rezepte für nierenkranke Katzen erstellt werden?

Ja, die entsprechenden Einstellungen dafür kannst Du selber vornehmen.